Ein Mehrgenerationenhaus, Traumhaus des Jahres 2016

Dieses Haus mit zwei Wohnungen hat den Traumhauspreis des Jahres 2016 in der Kategorie “Mehrgenerationenhäuser” gewonnen

Erdgeschoss

Obergeschoss

Ein sehr interessantes Zwei-Generationen-Wohnhaus mit einem gegenläufigen Pultdach und einem Flachdach-Zwischentrakt. Die Fassade besteht aus einer lasierten Lärchenholz-Stülpschalung und einem Putz auf einem Holzweichfaser-Wärmedämmverbundsystem. Das Gebäude wird mit einer Gas-Brennwerttherme beheizt. Eingebaut wurde zusätzlich eine Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung. Die Fenster sind mit einer Dreifachverglasung ausgestattet. Der mittlere U-Wert der Fenster beträgt 1,00 W/(m²K). Der Endenergiebedarf dieses Hauses liegt bei 45,00 kWh/m². Der Transmissionswärmeverlust liegt bei 0,210 W/m²K

Architekt: Dipl.-Ing. Jörg Biermann, Bocholt

Scroll to Top

Rufen Sie uns an